Kommunalunternehmen für Abfall-Vermeidung,
Information und Verwertung im Oberland

Wir ent-sorgen für Sie

Altpapier und Kartonagen

Der weltweit steigende Papierverbrauch verursacht eine wachsende Nachfrage nach dem Rohstoff Holz. Der Einsatz von Altpapier anstelle von Zellulose bei der Papierherstellung entlastet die Umwelt erheblich.
Mit der getrennten Sammlung von Altpapier und Kartonagen tragen Sie zum Klima- und Umweltschutz bei. Altpapier und Kartonagen können Sie auch in den Wertstoffhöfen entsorgen. Zusätzlich bieten Vereine Papierbündelsammlungen an und freuen sich über Ihre Unterstützung.
 

Grundlagen

Nach der Abfallwirtschaftssatzung des Landkreises Miesbach müssen Grundstückseigentümer ihre Grundstücke an die öffentliche Abfallentsorgungseinrichtung anschließen. Sie erhalten die Kontrollmarken.

Das darf in die Papiertonne

Briefumschläge, Bücher, Hefte, Büro- und Schreibpapiere, Drucksachen, Eierkartons, Kataloge, Kartonagen, Magazine, Mehl- und Zuckertüten, Obststeigen aus Altpapier, Papierhandtücher (sauber), Papiersäcke und -tüten. Pappe, Prospekte, Schnellhefter aus Papier, Zeitschriften, Zeitungen
Altpapier und Kartonagen dürfen nicht über die Restmüll- oder Biotonne bzw. die Sammlung für Leichtverpackungen entsorgt werden.

Das darf nicht in die Papiertonne

Backpapier, Dosen aus Verbundmaterial für Getränkepulver und Speisewürze, Faxpapier (beschichtet), Fotos, Fotopapier, Getränkekartons (Tetra-Paks) aus Verbundmaterial für Saft, Milch, Soßen, gewachstes Papier, Hygienepapiere, Kohlepapier, Krepppapier, Küchenpapier, nassfeste Papiere aus dem Lebensmittelbereich, Papierservietten, Papiertaschentücher, Pappgeschirr, Pergamentpapier, Tapeten, Trägerpapier von Aufklebern
 
Unsere Trennliste Altpapier und Kartonagen unterstützt Sie bei der Sammlung.

Behältergröße

Die Papiertonne hat ein Volumen von 240 Litern. Die Anzahl der Tonnen, die Ihnen zur Verfügung gestellt werden, ist abhängig vom vorhandenen Restmüllvolumen.

Papiertonne anmelden

Bitte wenden Sie sich an unsere Verwaltung, Tel 08024 9038-50, E-Mail. Sie erhalten eine Kontrollmarke mit der Standortadresse, die Sie seitlich unter den linken Rand der Tonne kleben. Papiertonnen werden nur mit gültiger Kontrollmarke geleert.
 
Aufkleben der Marke:

 

  

Leerung

Papiertonnen werden alle 4 Wochen geleert. Der Behälter muss am Abfuhrtag rechtzeitig mit geschlossenem Deckel am Straßenrand bereitgestellt sein.
Die Abfuhrtermine finden Sie hier im Internet bei den Terminen oder Gemeinden und in unserem viva!-Heft, das jährlich an alle Haushalte verteilt wird. Es liegt außerdem bei den Gemeindeverwaltungen auf. Unter Abfuhrtermine per E-Mail können Sie sich zudem für unseren Benachrichtigungsservice anmelden.

Gebühren

Die Leerung der Papiertonne ist gebührenfrei. Deshalb sind Papiertonnen nicht in Ihrem Gebührenbescheid aufgeführt.
Möchten Sie eine weitere Papiertonne anmelden, die durch das Restmüllvolumen nicht gedeckt ist, fällt zusätzlich eine einmalige Pauschale von 50 Euro an.

Papiertonne kaufen

Papiertonnen kaufen Sie im Wertstoffzentrum Warngau und an den Wertstoffhöfen: 240 Liter-Tonne / 108 x 58 x 74 cm (H x B x T) / 40 Euro.
Sie benötigen dafür einen Abholschein, den Sie in unserer Verwaltung erhalten.

Papiertonne defekt

Sie können telefonisch kostenpflichtige Ersatzteile (Deckel, Räder, Achsen) bestellen. Bitte rufen Sie bei uns an, wir hinterlegen die Ersatzteile für Sie am gewünschten Wertstoffhof.

Papiertonne abmelden

Für die Abmeldung der Papiertonne senden Sie uns bitte die abgelöste Kontrollmarke zurück.

Tonne mit dem Nachbarn

Bewohner oder Beschäftigte benachbarter Grundstücke können Papiertonnen gemeinsam nutzen. Die Tonne wird einem Standort zugeordnet. Auf der Kontrollmarke befindet sich die entsprechende Adresse.

1.100 Liter-Container

Das vorhandene Restmüllvolumen führt möglicherweise dazu, dass ein Papiercontainer mit einem Volumen von 1.100 Litern angeschafft werden kann.
Maße (H x B x T): 143 x 136 x 118 cm; Anschaffungskosten: 333,20 Euro.
Container können im Wertstoffzentrum gekauft werden. Sie sind auch im Handel erhältlich.
Kostenfreie Leerungen sind nur im Rahmen des Restmüllvolumens möglich.
Die Leerungen erfolgen nach einem individuellen Rhythmus. Dieser wird Ihnen bei der Anmeldung mitgeteilt. Die Abfuhrtermine im viva!-Heft gelten nicht für die 1.100 Liter-Container. Ein Benachrichtigungsservice per E-Mail ist für die Papiercontainer derzeit nicht möglich.
 

Information

Bei Fragen und Problemen rund um die Abfall- und Wertstofftrennung beraten wir Sie gerne, Tel 08024 9038-50.
 
Info-Blatt Altpapier und Kartonagen

Wir sind ausgezeichnet! UMWELTPAKT BayernTÜV Süd EMAS Gütezeichen Kompost RAL

© 2017 VIVO Warngau - Alle Rechte vorbehalten

Sitemap nach oben Seite drucken

Impressum | Datenschutzerklärung | Presse